Sternenkinder

Minden

Gesprächskreis für betroffene Eltern von Sternenkindern.

Was bieten wir?

Wir bieten einen Gesprächskreis ...

... für alle, die ihr Kind durch

  • Fehlgeburt,
  • Frühgeburt,
  • Totgeburt oder
  • Säuglingstod
verloren haben. Unsere Selbsthilfegruppe ist an die "Initiative Regenbogen" angeschlossen.

Wir als Betroffene bieten Ihnen:

  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Erfahrungsaustausch
  • Bastelaktionen
  • Büchertisch
  • Gestaltung von Grabschmuck
  • Mitgestaltung des Gedenkgottesdienstes auf dem Nordfriedhof
  • Zusammenarbeit mit „Hope and Magic“ e.V.

Partnerschaften & Zusammenarbeit

Ein Hauch von Leben

Hier finden Sie Informationen, die Ihnen helfen, den Abschied von Ihrem Kind mit der Krankenhausseelsorge am Klinikum Minden zu gestalten. Hinweise zur Bestattung von stillgeborenen Babys und Kindern sowie das Grabfeld für stillgeborene Babys und Kinder.

zu Ein Hauch von Leben

Initiative Regenbogen

„Glücklose Schwangerschaft“ e.V. ist ein Kreis von betroffenen Eltern, die ein oder mehrere Kinder vor oder kurz nach der Geburt verloren haben. Sie bietet Informationsmaterial, Gespräche und Kontaktpersonen für Betroffene an.

zur Initiative Regenbogen

Hope & Magic e.V.

Ehrenamtliche erstellen für Sternenkinder Kleidung, häkeln kleine Kuschel-Kraken und erstellen Decken, Sternenbettchen, Kerzen und Karten. Für Frühchen werden auch Kleidung und kleine Geschenke zur Geburt der kleinen Kämpfer zur Verfügung gestellt.

zu Hope and Magic

Hospizkreis Minden

Für viele von uns, Betroffene wie Angehörige, ist Trauer im Alltag nur schwer allein zu bewältigen. Im Hospizkreis Minden e.V. engagieren sich über 50 ehrenamtliche Sterbe- und Trauerbegleiter. Begleitung bedeutet hier Hilfe und Lebensbegleitung in Krisenzeiten.

zum Hospizkreis Minden

Telefon

0151 562 90 600


E-mail

traumkinder@email.de

Adresse

Gemeindehaus
Im Dorf 7
32479 Hille-Südhemmern

Termin

jeden 1. Mittwoch im Monat
19-21 Uhr